logo
Michael-Therapeutikum
Dreieich-Buchschlag

Veranstaltungen






Vorträge

 
mit anschließender Aussprache

Kostenbeteiligung erbeten, Richtsatz: 8 €



Anthroposophische Psychotherapie


> Montag, 19. November 2018, 20 Uhr


Psychotherapie ist nicht nur (nicht hauptsächlich) der Umgang mit und die Heilung von etwas Krankem in einem Menschen, sondern sie will dem Menschen helfen, sich selbst besser in die Hand zu nehmen, sich selbst weiter zu entwickeln.

 

mit Wolfgang Drescher

 


 

Husten, Schnupfen, Heiserkeit


> Donnerstag, 22. November 2018, 20 Uhr (geänderter Termin)


Erkältungskrankheiten homöopathisch behandeln.

Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbehandlung.

 

mit Dr. med. Beate Sancha Garcia (vorm. Dechamps)

 

 

Advent und Weihnachten


> Montag, 17. Dezember 2018, 20 Uhr


Weihnachten - ist das ein Fest der Erinnerung an etwas, das vor 2.000 Jahren geschehen ist? Oder ist Weihnachten in Wirklichkeit etwas, was jedes Jahr neu darauf wartet, dass es in uns geschieht? Und was soll/kann/will da geschehen?


mit Wolfgang Drescher

 


 

Meine Lebenssituation ist spürbar im Körper


> Montag, 14. Januar 2019, 20.15 Uhr


Ich kann sie sichtbar machen in Farbe -

und im Gespräch erkennen lernen, wo neue Ansätze zu finden sind für den weiteren Lebensweg.

Einführungsabend in diese Art der Lebensberatung - aus der anthroposophischen und künstlerischen Erfahrung.


mit Gundula Gathmann

 


 

Amalgam - die "gute?" alte Füllung


> Montag, 4. Februar 2019, 20 Uhr


Jeder von uns hatte sie schon mal, aber jetzt wird sie abgelehnt.

Ist eine Amalgam-Sanierung unbedingt notwendig? Was ist Amalgam und wieso wurde es jahrelang benutzt? Was hat sich inzwischen geändert und wie gehen wir damit um? Wie beeinflusst Amalgam unsere Gesundheit, wie hoch ist die Umweltbelastung und welche Alternativen haben wir?

Dies alles wird im Vortrag beantwortet, Vor- und Nachteile erörtert, Behandlungsmöglichkeiten und Alternativen aufgezeigt.


Gastvortrag von Dr. dent. Medeea Winkler, Dreieich

 


 

Reinkarnation und Karma


> Montag, 11. Februar 2019, 20 Uhr


Was ist Karma eigentlich? Sind wir einem unabänderlichen "Schicksal" unterworfen? Oder sind wir frei und völlig unabhängig von einem "Schicksal"?

Wir spüren, dass wir beides sind: dem Schicksal unterworfen und doch gleichzeitig frei. - Wie kann das sein?

 

mit Wolfgang Drescher

 



Giftstoffe im Körper natürlich ausleiten


> Donnerstag, 14. Februar 2019, 20 Uhr

 

mit Dr. med. Beate Sancha Garcia (vorm. Dechamps)




"Kinder narzisstischer Mütter"


> Donnerstag, 28. Februar 2019, 20 Uhr


Auswirkungen und die Notwendigkeit, sich damit im Erwachsenenalter auseinander zu setzen.


mit Birgit Ruland

 

Arbeiten / Leben aus der Zukunft


> Montag, 4. März 2019, 20 Uhr


Alles, was wir um uns herum sehen, ist bereits geschehen. Auch wir selbst bewegen uns oft in festen Bahnen. Aber die Impulse, aus denen wir handeln, die kommen aus der Zukunft. - Wie? Woher?

 

mit Wolfgang Drescher

 



Kurse und Seminare

 

Die Kosten der Kurse sind verschieden und sind bei den jeweiligen Seminarleitern zu erfragen.


7-teiliger Eurythmie-Workshop


Für Anfänger und Fortgeschrittene (zum Auffrischen)

vom 16.10. - 27.11.2018 jeden Dienstag 19-19.45 Uhr

 

mit Thomas Kleber

 

Weitere Infos und Kosten unter
thkleber@aol.com oder abends Tel. 0 60 35 / 18 90 70

 



Die heilende Kraft des Evangeliums


Die Kraft der Bilder und Worte des Evangeliums erleben.

Diese ins Gespräch bringen mit unseren eigenen Fragen. Indem wir das Evangelium angsam genug miteinander lesen, gehen wir auf Entdeckungsreise: Was kann es uns heute sagen?

Montags 20 Uhr, 1x monatlich

am 15.10., 12.11., 10.12.2018, 21.1., 18.2., 18.3.2019

 

mit Bertold Hellebrand (Pfarrer, Frankfurt)

 

Kunst zum Anfassen!

 

Künstlerische Prozesse in Farbe und Ton erleben,

Kunst als Ausdrucksform der eigenen Seele.

Pastellkreide, Öl, Acryl


In kleinen Gruppen 1 x wöchentlich

 

Anmeldung bei Gundula Gathmann

 

Telefon 0 61 03 / 80 32 53

 



Plastizieren mit Ton zur Entspannung – Tasten, Wahrnehmen!


Entstehen von freien oder figürlichen Formen, je nach Wunsch
10 x, wöchentlich 1 Stunde in kleiner Gruppe, Gebühr 100 €

 

Anmeldung bei Gundula Gathmann

 

Telefon 0 61 03 / 80 32 53

 



Wie entsteht ein Gesicht?

Wie kann ich Mensch oder Tier in seiner Bewegung wiedergeben?


Wer Freude daran hat und „schon immer mal zeichnen“ wollte, es vielleicht allein versuchte, kann unter künstlerischer Leitung zeichnen lernen in der Gruppe. Anleitung zum genauen Beobachten, zur Linienführung, Proportionen ohne technische Hilfsmittel erkennen lernen, aus dem Hell-Dunkel Porträts entstehen lassen.

1x wöchentlich

Anfragen bei Gundula Gathmann


Telefon 0 61 03 / 80 32 53 oder

E-Mail: gundula_kunst@web.de



Lebensberatung aus der anthroposophischen
und künstlerischen Erfahrung


Kurs für einen nicht-gewohnten Blickauf das eigene Leben und seine ganz persönlichen Farben.

 

Je nach Bedarf über 5 – 10 Stunden.

 

Näheres bei Gundula Gathmann

 

Telefon 0 61 03 / 80 32 53 oder

E-Mail: gundula_kunst@web.de



Anthroposophische Arbeitskreise

 

Kostenbeteiligung erbeten, Richtsatz: 3 €

 

Michael-Abend

 

> am letzten Montag des Monats, 20.15 Uhr (wenn nicht anders vereinbart)


Arbeiten anhand des Buches "Die Wahrheit tun" von Georg Kühlewind.

Im 2. Teil des Abends weiterhinÜbungen zum Erfahrend des Ätherischen auf verschiedenen Lebensfeldern.


Leitung und Anmeldung: Gundula Gathmann

 

Telefon 0 61 03 / 80 32 53

 


 

 

Karma-Erkenntnis aus der Anthroposophie

 

> Dienstags, 14-tägig, 20 Uhr

 

Anhand des Buches „Esoterische Betrachtungen karmischer Zusammenhänge,
Band V (GA 239)

 

mit Wolfgang Drescher